Jubiläumskonzert 2016

Mai 24, 2016 9:18 pm Published by

Hauptorchester mit Blockflötengruppe

Am 21.April 2002 fand knapp ein Jahr nach der Gründung das erste Jahreskonzert des Sinfonischen Blasorchesters Germering statt. Im April 2016 luden die Germeringer Musiker zum diesjährigen Jahreskonzert in die Stadthalle ein. Gemeinsam mit dem Publikum, den Ehrengästen – darunter Sponsoren, sowie Vertreter der Stadt – und allen Musikern des Vereins wurde das 15-jährige Jubiläum gefeiert.

Unter dem Titel „Meilensteine englischer Bläsermusik“ gab es einen kleinen Einblick in die Entstehung der Musik, die das Sinfonische Blasorchester Germering unter anderem seit seiner Gründung ausmacht. Auf dem Programm des Hauptorchesters unter der Leitung von Stefan Gast standen dabei dieses Mal insbesondere mehrsätzige Stücke, darunter die „First Suite For Military Band“ von Gustav Holst aus dem Jahr aus dem frühen 20. Jahrhundert, sowie als besonderes Highlight das „Concerto For Bass-Tuba“, bei dem Solo-Tubist Elmar Walter mit großer Virtuosität dem Publikum eindrucksvoll den vollen Tonumfang einer Tuba präsentieren konnte. Aber auch die Kompositionen der heutigen sinfonischen Blasorchestermusik dürfen nicht fehlen – Vertreter an diesem Abend war Philip Sparke mit „To A New Dawn“.

Wie bereits seit Orchestergründung stehen bei den großen Veranstaltungen des SBO auch immer die Nachwuchsmusiker mit auf der Bühne – gemeinsam mit dem Hauptorchester eröffneten die Blockflötenkinder das Jubiläumskonzert, und auch Vor- und Jugendorchester mit Dirigentin Monika Schmid  betrat nach der Pause die Bühne des Orlandosaals. Besonderer Höhepunkt im Bereich der Nachwuchsförderung war an diesem Abend das Projektjugendorchester, das das SBO gemeinsam mit der Musikschule Germering ins Leben gerufen hat. Bei der Zugabe, Eventide Fall, wurde schließlich das Publikum noch zum Mitsingen eingeladen.

Categorised in: Aktuelles

This post was written by Christopher Schreiner