Gelungene Reise zu magischen Orten mit dem Jugendorchester

Dezember 1, 2019 10:01 am Published by

Am 24.11. fand das Jugendkonzert des Sinfonischen Blasorchesters in Kooperation mit der Musikschule Germering statt. Den Anfang machten die Blockflötenkinder, welche mit Ihren Lehrerinnen fleißig für das Konzert geprobt hatten. Das Ergebnis, eine musikalische Weltreise, begeisterte das Publikum in der voll besetzten Jesus-Christus-Kirche.  Eröffnet wurde das Konzert feierlich mit dem Triumphmarsch aus dem „Te Deum“, auch bekannt als Eurovisionsmelodie. Danach ging es mit Hirtamadl, Tiritomba, Sur le pont d‘Avignon musikalisch einmal quer durch Europa, bevor u.a. mit Oh When The Saints, Kookaburra und Kumbaya My Lord auch noch andere Kontinente bereist wurden.

Bevor an das Jugendorchester unter der Leitung von Florian Kruse übergeben wurde, spielten die Blockflöten noch mit dem Jugendorchester zusammen den fetzigen „Recorder Rock“.

Unterstützt durch die Moderation von Florian Kruse übernahm das Jugendorchester und führte das Publikum musikalisch an weitere magische Orte.

Mit der „Cayuga Lake Ouvertüre“ entführte das Orchester die Zuhörer zum ersten Schauplatz an einen der Finger Lakes in den USA. Die Seengruppe erhielt diesen Namen, da die Seen wie nebeneinanderliegende Finger aussehen. Mit Stücken wie Highland Legends, Alpine Meadows und Sahara beschrieben die Musiker des Jugendorchesters musikalisch eindrucksvoll markante Landstriche in Europa und Afrika. Zum Ende des Konzerts folgte noch der „Circle Dance“ aus dem Stück „Arrows Of Lightning“.  Das Stück beschreibt einen indianischen Tanz, der nach einer erfolgreichen Jagd von den Kriegern getanzt wird und vom Jugendorchester instrumental dargestellt wurde.

Damit war das wunderschöne Konzert auch schon wieder vorbei. Vielen Dank an das zahlreich erschienene Publikum, welches so großzügigen Applaus gespendet hat.

Zur Vorbereitung auf dieses gelungene Jugendkonzert fuhr das Jugendorchester für ein Wochenende nach Burghausen zu einem Freizeit- und Probenwochenende. Abgesehen von vielen intensiven Proben standen eine spannende Burgführung, von Europas län

gster Burg, eine Nachtwanderung und mehrere Spieleabende auf dem Programm.

Nun läuft bereits die Probenphase für das nächste Jugendkonzert am 27.Juni. Außerdem wird das Jugendorchester 2020 u.a. beim Jahreskonzert des SBO unter dem Motto „A Space Symphony“ und dem Jahreskonzert der Musikschule Germering teilnehmen.

Neue Musiker sind immer herzlich willkommen. Das Jugendorchester probt immer donnerstags von 17:45 bis 19:05 in der Turnhalle der Kleinfeldschule.

Franziska Schweikhardt

Categorised in: Allgemein

This post was written by Lara Dröber