SBO im Lockdown “light”

„Musik darf und sollte gerade in einer solchen schweren Zeit nicht verstummen“: mit diesen Worten brachte unser Dirigent Rick Peperkamp noch vor zwei Wochen seine Bedenken vor erneuten Einschränkungen sowie deren Auswirkungen auf die Kulturbranche zum Ausdruck.

Doch genau dies ist nun eingetreten und aufgrund steigender Fallzahlen sowie den ab 02.11.2020 eintretenden allgemeinen Beschränkungen sind wir uns dazu verpflichtet, sämtliche Proben von Jugend- und Hauptorchester unseres Vereins bis auf Weiteres abzusagen.

Wir sind zutiefst dankbar dafür, dass wir trotz der schwierigen Umstände in diesem Herbst unser Konzertprogramm zur Aufführung bringen durften und hoffen, dass wir Sie schon bald wieder mit unserer Musik erfreuen können.

November 1, 2020 3:43 pm

Jahreskonzert 2020 trotz Corona

 

Obwohl bis kurz vor Beginn vieles ungewiss war, durften wir unser Jahreskonzert 2020 am 18.10.2020 schließlich sogar zweimal präsentieren, wobei die beiden Orchester unseres Vereines durch Abstände, Masken und Hygienekonzepten vor neue Herausforderungen gestellt wurden.

Zu Beginn bewiesen die 25  Musiker des Jugendorchestern mit ihrem souveränen Auftritt, dass sie diesen Bedingungen durchaus gewachsen sind und konnten musikalisch von sich überzeugen. Im Anschluss bot das Hauptorchester ein abwechslungsreiches Programm mit Musik von Beethoven über Sparke bis zu Morricone. Als besonderes Highlight brillierten drei Musiker des Orchesters auch solistisch an ihren Instrumenten.

Der allgemeine Hunger nach Kultur wurde an diesem Abend nicht nur an den strahlenden Gesichtern aller Mitwirkenden, sondern auch durch die gefüllten Reihen des Saales deutlich: Trotz sämtlicher Einschränkungen blieben in beiden Konzerten nur wenige Plätze frei.
In seiner Ansprache fasste Dirigent Rick Peperkamp die Stimmung des Abends treffend zusammen: Die Konzerte waren ein Geschenk in zweierlei Hinsicht – sowohl an die Zuhörer als auch an die Musiker.

Einen ausführlichen Bericht finden Sie unter:

Konzert in Germeringer Stadthalle Auch halbes Orchester kann begeistern

 

 

Oktober 28, 2020 10:48 pm

Jahreskonzert 2020

Zur Zeit ist alles anders…. 

 

ZUSATZTERMIN: 15:00 UHR 

 

Dies gilt natürlich auf für da Jahreskonzert des Sinfonischen Blasorchesters Germering e.V. Deshalb werden Ihnen unter Einhaltung der geltenden Hygieneregeln statt der üblichen 60 Musiker dieses Mal nur 35 eine ganz neue Seite des Orchesters präsentieren.

So wollen wir diese besonderen Umstände dazu nutzen, in kammermusikalischer Besetzung auch Arrangements klassischer Werke aufzuführen. Zu Ehren des 250. Todestages von Ludwig van Beethovens wird das Hauptorchester daher unter anderem mit dem ersten Satz seiner 5. Symphonie sowie der Ouvertüre zu Coriolanus diesem großen Komponisten erinnern.

Allerdings ist dies nicht der einzige Komponist, um den wir in diesem Jahr trauern. Nachdem im Juli diesen Jahres mit Ennio Morricone eine Größe der Filmmusik verstarb, werden wir mit Melodien aus 3 seiner bekanntesten Filmen seinem musikalischen Schaffen gedenken.

Die kleinere Besetzung lässt außerdem auch Raum für einzelne Musikers des Orchesters, sich solistisch präsentieren zu können. Egal ob an Klarinette, Trompete oder Oboe: Sie werden im Laufe des Abends immer wieder die Gelegenheit haben, sich vom hohen Niveau unserer Musiker überzeugen zu lassen.

Neben weiteren Originalkompositionen für symphonisches Blasorchester – darunter auch ein Werk unseres Dirigenten Rick Peperkamp – darf an einem solchen Konzert natürlich auch ein Auftritt unseres Jugendorchesters nicht fehlen: dieses wird sie Zu Beginn des Abends mit drei abwechslungsreichen Stücken begrüßen.

Um die aktuell geltenden Hygieneregel im Zuschauerraum einhalten zu können, ist die Anzahl der Karten begrenzt. Aufgrund der hohen Nachfrage werden wir das Konzert jedoch zweimal aufführen, um 15:00 Uhr und um 19:30 Uhr.

Karten sind über den SW Kartenservice sowie über MünchenTicket erhältlich.

September 17, 2020 8:15 am

Die sinfonischen Blasorchesterchen

wir freuen uns sehr, nach der langen kulturellen Pause nun endlich das erste Mal wieder auf der Bühne stehen zu dürfen!  So werden wir Ihnen im Rahmen des von der Stadthalle Germering organisierten Kulturprogramms „Germeringer Künstler für Germering“ am 4. September 2020 um 18 Uhr ein Konzert im Bühnenhof hinter dem Orlandosaal der Stadthalle darbieten.

Wir wollen das besondere Ambiente dieses Konzerts unter freiem Himmel nutzen, Ihnen einmal eine ganz andere Seite des Orchesters zu präsentieren:  statt der sonst 60 Musiker wird nun kleinen Ensembles eine Bühne geboten, statt mächtiger Orchesterwerke wird filigrane Kammermusik erklingen. Wie abwechslungsreich und vielseitig die Welt der Blasinstrumente sein kann, beweisen Ihnen die Musiker in unterschiedlichsten Besetzungen, die vom lieblichen Flötenquartett bis hin zum kraftvollen Blechensemble reichen.

Das Konzert wird dem Hygienekonzept der Stadthalle entsprechend durchgeführt, daher ist die Anzahl an Plätzen leider begrenzt. Personalisierten Karten sind für 8 € beim SW-Kartenservice ab 01.08.2020 erhältlich.

Weitere Informationen über “Germeringer Künstler für Geremering” finden Sie unter:

Germeringer Bühnenhofkonzerte

Juli 30, 2020 11:46 pm

Vertagung “A Space Symphony”

Schweren Herzens müssen wir unser Konzert “A Space Symphony” vorerst vertagen. Aufgrund des erforderlichen Mindestabstands ist es für uns in der aktuellen Situation nicht möglich, in der für diese tolle Musik erforderlichen Besetzung aufzutreten.

 

Alle bisher gekauften Karten verlieren daher ihre Gültigkeit! Selbstverständlich können Sie sich den Kaufpreis zurückerstatten lassen; wenden Sie sich dazu bitte an die entsprechende Vorverkaufsstelle (MünchenTicket oder SW Kartenservice Germering).

 

Trotz der schwierigen Umstände wollen wir Ihnen am 18.10.2020 ein Konzert in der Stadthalle Germering präsentieren. Unter Einhaltung der Hygienevorschriften werden wir in entsprechend kleinerer Besetzung eine Auswahl an Stücken von Beethoven bis Morricone spielen. Hierzu können Sie in Kürze Karten über die üblichen Vorverkaufsstellen erwerben.
Juli 28, 2020 7:16 pm

Aktuelles zum Jahreskonzert “A Space Symphony”

Aufgrund der “Corona-Krise” haben wir unser Konzert verschieben können. Es findet nun am 18.10.2020 im Orlando-Saal der Stadthalle Germering statt.

Alle bereits gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit!!

Wir freuen uns darauf, unser Programm im Oktober präsentieren zu können.

März 25, 2020 6:07 pm

Jahreskonzert “A Space Symphony”

 

Es war einmal vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis…

Unter dem Titel „A Space Symphony“ lädt Sie das Sinfonische Blasorchester Germering am 26. April auf eine Reise in die unendlichen Weiten des Weltalls zu uns ein. Das Konzert beginnt um 17:00Uhr im Orlandosaal der Stadthalle in Germering.  Unterstützt von eindrucksvollem Bildmaterial bietet es dafür wieder anspruchsvolle Literatur der sinfonischen Blasmusik, darunter zum Beispiel „Godspeed!“ von Stephen Melillo, dar. Mit Werken wie der bekannten Jupiter Hymne präsentiert sich auch der Nachwuchs des Vereins thematisch passend und begleitet das Orchester auf seinem Weg durch die dunklen Tiefen des Sonnensystems.

Dessen Ziel liegt jedoch noch weit außerhalb der Milchstraße in der fiktiven Welt der Star-Wars-Galaxis. So ist die zweite Konzerthälfte ausschließlich der bekannten Melodien der Filmreihe gewidmet. In einem eigens zusammengestellten Arrangement werden aber nicht nur die Abenteuer und Strapazen von Luke, Leia, Anakin, Han Solo und Co. nachempfunden, sondern es erklingen auch neueren Themen wie das von Rey oder der Rebellion aus „Rogue One“.

 

Karten sind unter https://www.muenchenticket.de/tickets/performances/e1v6l107tiuw/Jahreskonzert-A-Space-Symphony erhältlich.

 

Februar 9, 2020 11:55 am

Jugendaktion Schlittschuhlaufen

Am 01.02.2020 fand die alljährliche Jugendaktion Schlittschuhlaufen wieder statt. Mit mehreren Jugendlichen ging es also ins Polarium in Germering. Dort wurden zur Musik viele Runden gedreht und Fangen gespielt. Alle hatten viel Spaß und freuen sich auf das nächste Mal mit hoffentlich vielen neuen Gesichtern.

Text: Franzi Schweikhardt

 

Februar 9, 2020 11:47 am

Zu Besuch bei der Eiskönigin im Cineplex

Hallo, ich bin Olaf – und ich liebe Umarmungen.

Gruppenfoto

Hallo, wir sind die Jugendlichen vom SBO – und wir lieben Olaf! Der eisige Nordwind hat uns diesen Sonntag in das Cineplex verschlagen, genauer gesagt Kinosaal I, um den zweiten Teil der Eiskönigin (Frozen II) zu sehen. Initiiert wurde der Kinobesuch von einer Mitspielerin des Jugendorchesters, nachdem sich das altbekannte und -bewährte Medley zum ersten Teil wieder seinen Weg auf die Notenpulte gebahnt hat. Gemeinsam verfolgten wir die Reise von Elsa, Anna, Kristoff, seinem Rentier Sven und natürlich dem verzaubterten Schneemann Olaf in einen magischen Wald voller alter Geschichten. Dabei gibt es in üblicher Disney-Manier wieder zahlreiche Gesangseinlagen der Protagonisten zu den emotionalsten Momenten des Films. Man darf gespannt sein, welche der Stücke wir zukünftig auf dem Notenpult wiedersehen werden.

Text: Christian Reinbold

Dezember 26, 2019 6:50 pm

Gelungene Reise zu magischen Orten mit dem Jugendorchester

Am 24.11. fand das Jugendkonzert des Sinfonischen Blasorchesters in Kooperation mit der Musikschule Germering statt. Den Anfang machten die Blockflötenkinder, welche mit Ihren Lehrerinnen fleißig für das Konzert geprobt hatten. Das Ergebnis, eine musikalische Weltreise, begeisterte das Publikum in der voll besetzten Jesus-Christus-Kirche.  Eröffnet wurde das Konzert feierlich mit dem Triumphmarsch aus dem „Te Deum“, auch bekannt als Eurovisionsmelodie. Danach ging es mit Hirtamadl, Tiritomba, Sur le pont d‘Avignon musikalisch einmal quer durch Europa, bevor u.a. mit Oh When The Saints, Kookaburra und Kumbaya My Lord auch noch andere Kontinente bereist wurden.

Bevor an das Jugendorchester unter der Leitung von Florian Kruse übergeben wurde, spielten die Blockflöten noch mit dem Jugendorchester zusammen den fetzigen „Recorder Rock“.

Unterstützt durch die Moderation von Florian Kruse übernahm das Jugendorchester und führte das Publikum musikalisch an weitere magische Orte.

Mit der „Cayuga Lake Ouvertüre“ entführte das Orchester die Zuhörer zum ersten Schauplatz an einen der Finger Lakes in den USA. Die Seengruppe erhielt diesen Namen, da die Seen wie nebeneinanderliegende Finger aussehen. Mit Stücken wie Highland Legends, Alpine Meadows und Sahara beschrieben die Musiker des Jugendorchesters musikalisch eindrucksvoll markante Landstriche in Europa und Afrika. Zum Ende des Konzerts folgte noch der „Circle Dance“ aus dem Stück „Arrows Of Lightning“.  Das Stück beschreibt einen indianischen Tanz, der nach einer erfolgreichen Jagd von den Kriegern getanzt wird und vom Jugendorchester instrumental dargestellt wurde.

Damit war das wunderschöne Konzert auch schon wieder vorbei. Vielen Dank an das zahlreich erschienene Publikum, welches so großzügigen Applaus gespendet hat.

Zur Vorbereitung auf dieses gelungene Jugendkonzert fuhr das Jugendorchester für ein Wochenende nach Burghausen zu einem Freizeit- und Probenwochenende. Abgesehen von vielen intensiven Proben standen eine spannende Burgführung, von Europas längster Burg, eine Nachtwanderung und mehrere Spieleabende auf dem Programm.

Nun läuft bereits die Probenphase für das nächste Jugendkonzert am 27.Juni. Außerdem wird das Jugendorchester 2020 u.a. beim Jahreskonzert des SBO unter dem Motto „A Space Symphony“ und dem Jahreskonzert der Musikschule Germering teilnehmen.

Neue Musiker sind immer herzlich willkommen. Das Jugendorchester probt immer donnerstags von 17:45 bis 19:05 in der Turnhalle der Kleinfeldschule.

Franziska Schweikhardt

Dezember 1, 2019 10:01 am