Germeringer Sommerferienprogramm 2019: Orchesterworkshop

Du spielst ein Blasinstrument? Wir proben eine Woche lang zusammen als Orchester und geben am Ende sogar ein kleines Konzert. Gemeinsam mit unserem Jugenddirigenten erarbeiten wir erste Stücke aus der Bläserschule.

Neugierig geworden? Wir treffen uns vom 12. bis zum 16.8 jeden Vormittag zwischen 9 und 10 Uhr im Zenja-Saal, Planegger Straße 9, 82110 Germering.

Mitzubringen ist:

Alleine musizieren ist schön, zusammen musizieren noch viel schöner. Wir freuen uns auf Dich! Anmelden kannst du dich über die Website der Germeringer-Ferienfreizeit.

Mai 30, 2019 8:00 pm

Konzert Symphonic Brass Germering, Sonntag 26.05.2019, 19:00 Uhr – Jesus-Christus-Kirche, Germering

Am Sonntag, den 26.05.19 gab das neu gegründete Ensemble “Symphonic Brass Germering“ des Sinfonischen Blasorchester Germering unter der Leitung von Dirigent Rick Peperkamp erfolgreich sein Debutkonzert in der Jesus-Christus-Kirche Germering. Eröffnet wurde das Konzert klanggewaltig mit der mixolydischen Intrade von Jürgen Pfiester. Danach wurde das Publikum vom Tubisten und 2. Vorsitzenden Liborius Levermann begrüßt. Er erzählte von der Entstehung des Symphonic Brass; „Eines Tages kam Rick nach der Probe auf uns zu und meinte: Ihr seid so ein stabiler Blechsatz, wir müssen was Eigenes machen“. Die angesprochenen Musiker des SBO waren von der Idee begeistert und so wurde das Symphonic Brass Germering zum Leben erweckt.

Neben allseits bekannten Melodien wie der Feuerwerksmusik von Georg Friedrich Händel, ergab sich dem Publikum ein komplett neues und außergewöhnliches Klangerlebnis, als sich die Musiker während eines Chorals im Kirchenraum verteilten. Zusammen mit einigen unbekannten Perlen führte das Programm die Zuhörer von der Renaissance bis zur Moderne.

Das Programm bot einigen Musikern die Möglichkeit sich und ihr Instrument solistisch in Szene zu setzen. So entstanden beispielsweise während Schumanns Träumerei sehr leise und zarte Momente. Im Kontrast dazu standen die lauten und kräftigen Einsätze. So wurden den Zuhörern eindrucksvoll die Vielseitigkeit und sämtliche Vorzüge eines solchen Brassensembles zur Schau gestellt.  Im Programm durfte auch der bekannte Choral von Johann Sebastan Bach “Jesus bleibet meine Freude“ mit seiner virtuosen Umspielung nicht fehlen.

Zur Zugabe wurde das Publikum dann mit swingenden Melodien zum Mitklatschen animiert. Nachdem die Zuhörer sich damit noch nicht zufriedengaben, wurden sie mit dem Choral “Bleib bei mir Herr“ belohnt.

Mai 23, 2019 3:16 pm

Jugendkonzert, Samstag 06.04.2019 16:00 Uhr – Jesus-Christus-Kirche, Germering

 

Am 06.04.19 präsentierte die Jugend des Sinfonischen Blasorchesters Germering e. V. in der Jesus-Christus-Kirche dem begeisterten Publikum ihr Können.

Eröffnet wurde das Jugendkonzert von den Jüngsten des Vereins: mit drei im Kanon gespielten Stücken begrüßte unsere Blockflötenklasse die Zuhörer. Drei der etwas älteren Schülerinnen bewiesen unter Carolin Schweikhardts Leitung, dass sie auch in kleiner Besetzung vortrefflich musizieren können und zeigten dies in einem gelungenen Blockflöten-Quartett.

Danach gehörte die Bühne der Posaunistin Amelie Schweikhardt. Sie demonstrierte beeindruckend, was sie alles in einem dreiviertel Jahr auf ihrer Posaune gelernt hatte und begeisterte die Zuhörer mit „When the Saints go marching in“. Im Anschluss daran gab sie mit dem Euphonisten Jakob Gierens noch zwei Duette zum Besten.

Besonders stolz konnte Florian Kruse einer seiner Musikerinnen, Karmen Buntak, das bronzene Musikerleistungsabzeichen überreichen. Sie legte die D1-Prüfung des Bayrischen Blasmusikverbandes im vergangenen Jahr mit gutem Erfolg ab.

Das Highlight des Konzertes war der Auftritt des Jugendorchesters unter der Leitung von Florian Kruse. Er führte seine Musiker sicher durch die Stücke „Klezmania“ und „Tomahawk Dance“. Auch die bekannten Melodien der Filmmusik von „Fluch der Karibik“ und „Wallace & Gromit“ durften nicht fehlen. Danach entführten die „Ying Yang Serenade“ und die ruhigen Klänge von „Irish Dream“ die Zuhörer an entfernte Orte.

„In das JO kann man kommen, wenn das Üben Zuhause allein keinen Spaß mehr macht”, so Florian Kruse. Mitspielen kann jeder, der das Notenlesen beherrscht und Freude am gemeinsamen Musizieren hat. Geprobt wird jeden Donnerstag um 17:45-19:00 Uhr in der Turnhalle der Kleinfeldschule. Auch außerhalb der Proben gibt es einiges zu bieten – Probenwochenenden, Jugendausflüge, Konzerte und vieles mehr.

Egal ob jung oder alt, bei Interesse am Erlernen eines Instruments können Sie sich jederzeit an ausbildung@sbo-germering.de wenden. Alle Informationen finde sie auch auf unserer Homepage unter www.sbo-germering.de

April 8, 2019 10:50 am

Solisten begeistern das Publikum

Am 31.03.19 spielte das SBO gemeinsam mit dem internationalen Star-Trompeter Allen Vizzutti ein Konzert, das alle begeisterte – das Publikum, die Musiker selbst sowie den Solisten.

Nach schwungvoller Eröffnung gehörte die Bühne Marius Lambacher, Oboist im SBO seit 2005 und erster Solist des Abends, der gemeinsam mit dem SBO in “El Bosque Magico” von Ferrer Ferran virtuos das Leben in einem Zauberwald voll von Feen, Elfen und Gnomen zeichnete. Danach entführte Vizzutti das Publikum mit seinem eigenen Werk “Rising Sun” ins Land der aufgehenden Sonne.

Auch eine Uraufführung einer Komposition von Rick Peperkamp, dem Dirigenten des SBO, stand wieder auf dem Programm – Cleopatra, das seinem Namen alle Ehre machte.

Weitere Solostücke mit Trompete (“American Jazz Suite” von Allen Vizzutti, “Ode for Trumpet” von Alfred Reed) sowie das packende Orchesterwerk “Spartacus” von Jan van der Roost folgten.

Am Ende blieben begeisterte Zuhörer, die das Orchester mit Standing Ovations belohnten, sowie die Frage: “Wie wollt ihr das noch toppen?”

Einen ausführlichen Bericht finden Sie unter https://www.merkur.de/lokales/fuerstenfeldbruck/germering-ort28724/star-trompeter-begeistert-auch-musiker-12072541.html


April 5, 2019 12:00 pm

Debüt der Dorfkapelle Nebel in Don Bosco

Danke an den Münchner Wochenanzeiger für den schönen Bericht über das Debüt unseres Projektorchesters, der Dorfkapelle Nebel, gemeinsam mit dem Projektchor vox nova.

Weitere Infos, auch für zukünftige Veranstaltungen, unter https://dorfkapelle-nebel.de/

https://www.wochenanzeiger-muenchen.de/germering/gelungerner-einstand,113449.html

Februar 9, 2019 4:21 pm

Vizzutti spielt Vizzutti

Am 31.03.2019 hat das Sinfonische Blasorchester Germering e. V. einen ganz besonderen Gast eingeladen – Allen Vizzutti, international bekannter Solo-Trompeter und Komponist. Der vielseitige Allround-Künstler spielt alle Genres von Jazz bis Klassik über vier Oktaven auf technisch höchstem Niveau. Gemeinsam mit dem SBO spielt er in der Stadthalle Germering die Stücke Rising Sun und American Jazz Suite, beide komponiert von ihm selbst als Solos für Trompete und Orchester.

Am 31.03.2019 hat das Sinfonische Blasorchester Germering e. V. einen ganz besonderen Gast eingeladen – Allen Vizzutti, international bekannter Solo-Trompeter und Komponist. Der vielseitige Allround-Künstler spielt alle Genres von Jazz bis Klassik über vier Oktaven auf technisch höchstem Niveau. Gemeinsam mit dem SBO spielt er in der Stadthalle Germering die Stücke Rising Sun und American Jazz Suite, beide komponiert von ihm selbst als Solos für Trompete und Orchester.

Das SBO ergänzt das Programm unter anderem durch El Bosque Magico von Ferrer Ferran, Solo für Oboe und Orchester, mit unserem hauseigenem Solisten Marius Lambacher. Auch die Uraufführung einer Komposition des Dirigenten des SBOs, Rick Peperkamp, darf nicht fehlen. Diesmal entführen wir Sie mit Cleopatra ins alte Ägypten.

Karten gibt es unter https://www.muenchenticket.de/guide/tickets/260c6/Sinfonisches+Blasorchester+Germering+e+V.html und beim SW Kartenservice.

Januar 3, 2019 8:36 pm

Wertungsspiel des MON Bezirks München

Am 11.11.2018 nahm unser Jugendorchester mit Dirigent Florian Kruse am Wertungsspiel des Bezirks München im Oskar-Maria-Graf Gymnasium in Neufahrn bei Freising teil. Mit den Stücken Klezemania und König der Löwen erzielten sie starke 81 Punkte. Wir gratulieren zum sehr guten Erfolg!

 

November 21, 2018 1:12 pm

Zum Konzert “Best Of Bernstein“ vom Sinfonischen Blasorchester Germering am 07.10.18 in der Stadthalle Germering

Als Hommage an Leonard Bernstein (1918-1990) hat der musikalische Leiter des Sinfonischen Blasorchesters Germering (SBO), Rick Peperkamp, ein besonderes Programm zusammengestellt.

Mit „West Side Story“ gelang dem Pianisten, Dirigenten und Komponisten Leonard Bernstein 1957 der internationale Durchbruch. Eine Auswahl aus diesem Musical entführt den Zuhörer in eine elegische, romantische Welt. Nicht nur der Meister selbst zauberte mit seiner Komposition eine organisch intuitive Klangfülle – die Musiker schaffen es auf eindringliche Weise, diese in der Germeringer Stadthalle erlebbar zu machen.

Schwangen schon beim Jahreskonzert im April die Eisenbahnschwellen, so entlockten die Percussionisten des SBO beim Themen-Konzert „Best Of Bernstein“ den brandneuen, von Sponsoren gestifteten Röhrenglocken intensives Geläut.

Zu Beginn hatte das Instrument in der Stadthalle Germering die Gelegenheit, bei Jeff Manookians „Celebration Fanfare“ ihren Beitrag zum kathedralischen Klang zur Geltung zu bringen. Charmant vorgewarnt von der Flötistin Kerstin Gottschling konnte der Zuhörer einer tongewaltigen, modernen aber auch „schrägen“Fanfare lauschen, im Stehen virtuos zelebriert von Blech und Percussion.

Gefolgt von Philip Sparkes bearbeiteter Version „A Malvern Suite“ entführten die Musiker in die Kathedrale des Worchester Castle, andächtig und romantisch schwelgend an den ruhigen Fluss Wye und mitten ins schnelle Markttreiben von Gloucester.

Passend zu Bernsteins Todestag im Oktober fiel es leicht, sich in die Klangwelten des „October“ von Eric Whitacre zu versetzen. Rick Peperkamp führte den Zuhörer in die emotional dramatische Vorstellung eines riesigen Waldes, den ein frischer Wind bis zum tragischen Höhepunkt durchstreift und dann leise Platz macht für Ruhe und Sentimentalität.

Ein Experiment der besonderen Art wagt und gewinnt das hochmotivierte Orchester: am Anfang der Proben noch ein Kampf zwischen Dirigent und Orchester entwickelt sich die rhythmisch sehr herausfordernde, gewaltige Filmmusik zu  „On The Waterfront“ – „Die Faust im Nacken“ (1954), arrangiert von Hans Breuls –  zu einem spannenden Hörerlebnis. Bernstein verarbeitet darin das Bild von durch die Mafia unterdrückten Hafenarbeitern sowie die Auseinandersetzung eigener erlebter Drohungen, die sich in der Musik widerspiegeln. Entsprechend düster und melancholisch beginnt das Solohorn mit der eindringlichen Themenmelodie, immer wieder aufgenommen von weiteren Solostimmen. Diese schwere Kost, atemberaubend bis zum letzten Ton, belohnt das Publikum mit tosendem Applaus und Bravorufen.

Erleichtert dank der gelungenen Darbietung erfreute das Orchester nun mit einem zwar rhythmisch schwierigen, aber für den Zuhörer tänzerisch luftigen Ragtime: „The Wrong Note Rag“ aus „Wonderful Town“.

Die Konzertbesucher erklatschten sich mit ihrer Begeisterung zwei Zugaben aus der „West-Side-Story“.

Text: Sibylle Pusch, Bilder: Achim Pusch

Oktober 12, 2018 3:19 pm

Eindrücke vom Kinderfest

Am 14.09.18 veranstaltete die Stadt Germering gemeinsam mit städtischen Vereinen ein Kinderfest – wir waren auch dabei!

Neben einem tollen Auftritt unserer Blockflötenschüler und dem Jugendorchester bastelten wir gemeinsam mit Kindern der Stadt Panflöten aus Strohhalmen. Wir hatten viel Spaß und freuen uns schon aufs nächste Mal.

Nun geht es weiter mit der Konzertvorbereitung – am 07.10.18 präsentieren wir Highlights von Leonard Bernstein in der Stadthalle Germering. Karten unter https://www.muenchenticket.de/guide/tickets/24myg/Sinfonisches+Blasorchester+Germering+e+V.html

    

    

September 23, 2018 7:53 pm

Konzert – 100 Jahre Bernstein

Everything free in America; For a small fee in America – jeder, der Musicals kennt, kennt auch diese berühmten Zeilen aus West Side Story.

Die moderne Fassung von Romeo und Julia stammt aus der Feder von Leonard Bernstein (*25.08.1918, †14.10.1990), einem der größten Komponisten, Dirigenten und Musikern des zwanzigsten Jahrhunderts. Zu Ehren seines 100. Geburtstages steht unser diesjähriges Herbstkonzert ganz im Zeichen des großen Meisters. Neben Stücken aus West Side Story und der Filmmusik zu Die Faust im Nacken, präsentieren wir A Malvern Suite von Philip Sparke und October von Eric Whitacre – ein perfekter Start in den Herbst!

Karten unter https://www.muenchenticket.de/guide/tickets/24myg/Sinfonisches+Blasorchester+Germering+e+V.html und beim SW Kartenservice

Programm
Fanfare Jeff Manookian
A Malvern Suite Philip Sparke, arr. J. Holland
October EricWhitacre

West Side Story Selections Leonard Bernstein, arr. W. J. Duthoit
On the Waterfront Leonard Bernstein, arr. H. Breuls
The Wrong Note Rag Leonard Bernstein, arr. T. Ricketts

(Änderungen vorbehalten)

 

September 10, 2018 8:20 pm